Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Biomaterialien

8.–10. November 2018 | Braunschweig

Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Biomaterialien

8.–10. November 2018 | Braunschweig

Organisatorisches

Downloads

Online Programm

Print-File

Wissenschaftliches Programm

Schwerpunktthemen:

  • Implantat assoziierte Infektionen (Bakterielle Biofilme, Konzepte zur Vermeidung)
  • Biomaterialien
  • Zell-Material-Interaktion, Biokompatibilität und Angiogenese
  • Nanopartikelbasierte Konzepte für neue Biomaterialien (Nanostrukturen in Biomaterialien, Nanopartikuläre Drug Delivery Systeme)
  • Implantate für Gewebeübergänge

Workshop
Im Rahmen der Jahrestagung der DGBM wird am 7. November 2018 ein vorgelagerter Workshop stattfinden. Dieser Workshop behandelt die Entwicklung eines Implantats für einen Knochen-Sehnen-Übergang als Beispiel für ein hochfunktionelles Implantat. Dabei werden unterschiedliche Aspekte aus der Implantatentwicklung verschiedener Disziplinen thematisiert. Das Ziel des Workshops ist es, die Notwendigkeit eines multidisziplinären Ansatzes in der Biomaterialentwicklung aufzuzeigen. Der Workshop wird Vorträge und Laborerfahrungen kombinieren und richtet sich an jüngere Wissenschaftler verschiedenster Disziplinen. Die Teilnehmeranzahl ist begrenzt und eine Registrierung erforderlich.

Sprache: Deutsch
Entgelt: 50 EUR
Ort: Hagenring 30, 38106 Braunschweig, Chemiegebäude der TU Braunschweig
Zeit: 9 - 17 Uhr

Eingeladene Redner
Volker Alt (Giessen/DE)
Paul Dalton (Würzburg/DE)
Ulrike Deisinger (Lauf/DE)
Helen H. Lu (New York, NY/US)
Helmut Thissen (Melbourne/AU)
Henny C. van der Mei (Groningen/NL)
Regine Willumeit-Römer (Geesthacht/DE)